Berichte

Wintereinbruch, ein weiteres Mal
Januar 2004, verschneit/Schneefall, einbrechende Dunkelheit, Vereisung
Zwischen Osterode und Clausthal (B241) rutschte ein LKW in die Leitplanke und blieb dort hängen. In Folge dessen stauten sich einige PKWs am Berg, die jedoch auf der verschneiten Fahrbahn nicht mehr in Schwung kamen, so dass nach kurzer Zeit beide Fahrspuren blockiert waren. Nach Absicherung der Engstelle und Räumung des linken Fahrstreifens warteten wir auf die Straßenmeisterei mit Räumfahrzeugen. Einige Minuten nach dem Vorbeifahren der Fahrzeuge konnten die PKWs überwiegend aus eigener Kraft, teilweise mit Anschieben ihre Fahrt fortsetzen. Da sich kein Pannendienst fand, der den LKW bei den Witterungsverhältnissen schleppen konnte, verblieb dieser leider eine Nacht auf der Straße. Die Strecke wurde von der Polizei einige Zeit gesperrt, bis die Verkehrsdichte nicht mehr nennenswerte Ausmaße annahm. Wie in jedem Jahr waren teilweise Sommerreifen und unsichere Fahrweise bei Schnee und Eis Hauptursache für die Probleme.
© mdiedrich.de - http://mdiedrich.de/?article=28&bericht=12 - 03.07.2007