Berichte

Gefahrgut-LKW steht qualmend auf rechtem Fahrstreifen, außerorts
Oktober, nachmittags, klare Sicht, trocken
Beim Eintreffen an der Pannenstelle stand das Fahrzeug (beladen mit divers gefüllten Gasflaschen) mit Warnblinklicht aber ohne weitere Absicherung auf dem rechten Fahrstreifen (bergab, kurvig) der vierspurigen Bundesstraße (B241 Clausthal-Osterode, Tempo 100). Nach kurzer Rücksprache mit dem Fahrer ("Bremsen am Hänger heißgelaufen") und einigen Minuten Zeit zur Abkühlung der Bremsen verbrachten wir den LKW vorerst auf einen nahe gelegenen Parkplatz. Nach weiteren 25 bis 30 Minuten leiteten wir den LKW mit entsprechend abgekühlten Bremsen einige Kilometer durch den Ort zur nächsten Vertragswerkstatt.
© mdiedrich.de - http://mdiedrich.de/?article=28&bericht=4 - 03.07.2007